Lädt...

Allgemeine Geschäftsbedingungen Workshops und Feriencamps

Stand: August 2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Workshops und Feriencamps 

Gültig ab 31.08.2020

Eine Aktualisierung der Geschäftsbedingungen ersetzt automatisch die bisher geltenden Geschäftsbedingungen.

 

1 Geltungsbereich
Tanzsalon Zippel & Zentrum für Bewegung und Körperarbeit Puschkinstraße 16 16225 Eberswalde fon 0178- 89 00601 info@tanzsalonzippel.de www.tanzsalonzippel.de

 

2 Anmeldung und Vertragsschluss
Die Anmeldung zu unseren Workshops und Fortbildungen kann per E-Mail oder über das elektronische Bestellformular auf der jeweiligen Veranstaltungsseite unter www.tanzsalonzippel.de erfolgen und erfolgt verbindlich, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. Nach Absenden der Anmeldung erhält der Besteller eine Buchungsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Die Anmeldung ist auch dann verbindlich, wenn der Besteller die Buchungsbestätigung aus von ihm selbst zu vertretenden Gründen nicht erhält (z.B. Nutzung eines Spamfilters).

 

3 Rechnungsstellung und Bezahlung
Nach Erhalt der Rechnung bitten wir innerhalb der angegebenen Frist um Überweisung des Rechnungsbetrags auf unser Bankkonto. Der Verwendungszweck der Überweisung muss die Rechnungsnummer beinhalten und bei abweichendem Kontoinhaber auch den Namen des Bestellers, damit wir die Zahlung zuordnen können. Der Besteller ist als Vertragspartner für die Gesamtkosten der Bestellung haftbar, auch wenn diese die Teilnahme weiterer Personen umfasst. Eine nicht rechtzeitige Überweisung entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Barzahlung vor Ort bedarf einer Rücksprache mit uns.

 

4 Leistungsänderungsvorbehalt
Üblicherweise werden die Workshops und Feriencamps plangemäß durchgeführt. In Ausnahmefällen aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung des Dozenten) oder in Fällen höherer Gewalt (z.B. Verspätung bei der Anreise) behalten wir uns vor, ersatzweise andere Dozenten einzusetzen und/oder die Veranstaltungszeiten geringfügig zu ändern. Solche Änderungen sind vom Teilnehmer hinzunehmen und berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Über Änderungen im
Veranstaltungsprogramm werden die Teilnehmer umgehend informiert. Bei gravierenden Änderungen (z.B. Terminverschiebung oder Veranstaltungsabsage) werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet oder auf Wunsch kostenlose Umbuchungen vorgenommen. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter (z.B. Fahrtkosten, Verdienstausgang) sind ausgeschlossen.

 

5 Widerrufsbelehrung
Unsere Workshops und Feriencamps gelten nach §312g BGB als Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen zu einem spezifischen Termin oder Zeitraum. Für Angebote dieser Art (z.B. Eintrittskarten zu Veranstaltungen, Bahntickets) besteht grundsätzlich kein Widerrufsrecht. Aus Kulanz bieten wir jedoch an, bei Nichtteilnahme (aus Krankheitsgründen) in Ausnahmefällen einen Gutschein auszustellen, der innerhalb eines Jahres bei späteren Veranstaltungen eingelöst werden kann. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf den Gutschein, insbesondere, wenn durch die Nichtteilnahme die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht worden und ein Angebot damit nicht zustande gekommen wäre. Eine Nichtteilnahme berechtigt weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch entbindet sie von der Zahlungspflicht.

 

6 Haftungsausschluss
Die Teilnahme am Veranstaltungsprogramm erfolgt auf eigenes Risiko. Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Der Veranstalter übernimmt keine Aufsichtspflicht für Minderjährige.

 

7 Besonderes
Bitte auf die aktuellen Hygienevorschriften achten.

 

8 Verwendung von Inhalten, Film- und Fotoaufnahmen
In den Räumen des TSZ werden gelegentlich Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Der Vertragspartner willigt ein, dass Film- und Fotoaufnahmen, auf denen das Bildniss des Vertragspartners erscheint, zu werblichen Zwecken vom TSZ verbreitet und öffentlich zur Schau gestellt werden dürfen, insbesondere auch im Internet auf der Homepage des TSZ, im Rahmen von social media Marketing, auf Flyern, Werbebroschüren, Plakaten und vergleichbaren Werbeträgern.
Wurde individualvertraglich eine andere Vereinbarung getroffen, gilt diese.

 

9 Datenschutz
Die Daten der Teilnehmer werden ausschließlich für Projekte/ Informationsweitergabe des TSZ gespeichert und verarbeitet. Siehe hierzu unsere Datenschutzinformationen.

Nur im Tanz weiß ich der höchsten Dinge Gleichnis reden.

Friedrich Wilhelm Nietsche

Tanz ist die Poesie des Fußes.

John Dryden

Niemand kann mir nehmen, was ich getanzt habe.

aus Spanien

Wo immer der Tanzende mit dem Fuß auftritt, da entspringt dem Staub ein Quell des Lebens.

Rumi

Yoga ist das Zur-Ruhebringen der Gedanken im Geist.

Patanjali